Neues von den Wissenschaftsreportern

Quantenphysik – kann eine Katze tot und lebendig sein?

Katze mit Schatten von toter Katze

In der neuen Folge der Wissenschaftsreporter „Wie kann eine Katze tot und lebendig sein? – Einblicke in die Quantenphysik“ werden die Podcaster theoretisch.
Klara wollte schon lange mal diese harte Nuss knacken. Quanten können in verschiedenen Zuständen erscheinen – als Welle oder als Teilchen. Vorstellen kann man sich die physikalischen Grundlagen nur schwer, aber trotzdem wird Quantenphysik schon angewandt. Das Quantencomputing könnte die Wissenschaft revolutionieren, viel mehr Information lässt sich zukünftig speichern. Die Wissenschaftsreporter sprechen darüber mit Prof. Andreas Reiserer von der TU München, Forschungsleiter zum Thema Quantennetzwerke.

Hier geht’s zur Website für diesen und weitere spannende Podcasts.

©AdobeStock | Von Mopic