Der Mpemba-Effekt und seine Ursache – Untersuchungen zur Temperaturschichtung und zum Strömungsverhalten in gefrierenden Wasserproben

Manchmal hält sich die Natur nicht an den gesunden Menschenverstand. Wenn man die gleiche Menge heißes und kaltes Wasser in einen Gefrierschrank stellt, würde wahrscheinlich jeder davon ausgehen, dass das ursprünglich kalte Wasser zuerst zu Eis gefriert. Doch in vielen Fällen gefriert tatsächlich das ursprünglich heiße Wasser schneller.